41. City-Club Turnier - 15. bis 17. Juni 2018 - Sportpark Hertingshausen


17.06.17 - Ihr seid die Geilsten

Eine knappe Woche ist das 40. City-Club Turnier nun her - und so langsam schaffen wir es die passenden Worte zu finden.
Oder nein, eigentlich noch immer nicht, aber versuchen wir es einfach trotzdem Mal.

Es war der absolute Wahnsinn! Man denkt ja jedes Jahr, besser kann es nicht werden - und wird dann doch vom Gegenteil überzeugt. Dafür vorab ein großer Dank an alle Gäste und alle Helfer, die das Wochenende zu dem gemacht haben, was es war!
Musikalisch eröffnet wurde das City-Club Turnier von Madison. Bei ihrem Debüt zeigten sie direkt, warum sie zu den festen Größen in der Region gehören. Ausgelassene Stimmung und Party bis spät in die Nacht – so muss der Start ins Wochenende sein.

Nach wenig Schlaf war am Samstagmorgen für 24 Fußballmannschaften die Jagd auf die nordhessische Fußballkrone eröffnet. In packenden Matches versuchten neben zahlreichen lokalen Teams natürlich auch die Turnierveteranen aus Frankfurt und Baunatals Partnerstadt Vrchlabí den Pott für sich zu gewinnen. Nicht fehlen durften freilich auch die Freunde von Flamengo Besse, die anlässlich unseres Jubiläums noch eine kleine Showeinlage einstudiert hatten. Danke Jungs, ihr seid die Geilsten!
Abseits des Rasens sorgte das Second Home Baunatal mit einem abwechslungsreichen Kinderprogramm für Unterhaltung der zukünftigen Spielergenerationen, während es sich die ehemaligen Spieler bei Kaffee und Kuchen gut gingen liesen.

Was dann am Abend folgen sollte lässt sich eigentlich nur noch mit zwei Worten beschrieben: No Limit. Jedes Jahr sagen wir: Ok, besser geht das jetzt nicht mehr. Und jedes Jahr werden wir Lügen gestraft. Den No Limit legt jedes Jahr nicht nur eine Schippe, sondern gleich einen ganzen Schubkarren oben drauf! Nächstes Jahr verstärken wir lieber nochmal das Zelt, denn auch diesmal wurde es von Euch fast abgerissen.

Trotz der kurzen Nacht ging es für alle am Sonntag pünktlich um 11 Uhr weiter. Während es für die verbliebenen 16 Mannschaften weiterhin um den Turniersieg ging, wurde abseits des Rasens angeblasen. Die Silberberg Musikanten luden unter strahlendem Sonnenschein wieder zu einem musikalischen Ausflug nach Böhmen ein. Es wurde voll auf der Fahrt, denn das Areal neben dem Sportplatz platzte aus allen Nähten.
Wer für diese Art der Musik noch ein bisschen zu jung war, der fand Unterhaltung beim Spielmobil Augustine. Denn die Truppe des Baunataler Spaßgaranten hat natürlich auch diesmal wieder die Zelte im Sportpark aufgeschlagen. 
Während schließlich auf dem Rasen die Finalspiele stattfanden, gab es im Clubhaus erneut riesigen Andrang bei der großen Kaffee- und Kuchentafel. 
Um 17 Uhr stand dann auch endlich der Sieger des diesjährigen City-Club Turniers fest. Der SC Kirchbauna sicherte sich erstmalige die nordhessische Fußballkrone. Herzlichen Glückwunsch!
Verteidigen können die Jungs den Titel dann beim 41. City-Club Turnierdenn das findet vom 15. bis 17. Juni 2018 statt. Wir springen also eine Woche nach hinten. Damit ihr es nicht vergesst, haben wir für Euch schon mal eine Veranstaltung erstellt:
https://www.facebook.com/events/1230344357093300/

An dieser Stelle möchten wir nun nochmal DANKE sagen. Der größte Dank gebührt wie eingangs erwähnt den jugendlichen Helfern aus dem City-Club und natürlich allen Gästen. Nicht weniger Dank gebührt aber den Leuten, die sich immer dezent im Hintergrund halten, aber ohne die dieses Wochenende nicht möglich wäre. In erster Linie sind das selbstverständlich die Mitarbeiter des Jugendzentrum Second-Homes und der Baunataler Streetwork. Das Team um „Magic“ Maikl leistet Jahr für Jahr herausragende Unterstützung und ist immer da, wenn einmal Not am Mann ist. Großer Dank gilt aber auch dem städtischen Bauhof, der den Jugendlichen stets mit Rat und Tat zur Seite steht und dem Spielmobil Augustine für die Kinderbetreuung. Unser Dank gebührt außerdem dem Traditionsteam, dass die Theke am Samstagabend geschmissen hat, den Unterstützern vom TSV, die beim Zeltaufbau und Platzvorbereitung halfen, der Hertingshäuser Feuerwehr, für die Überlassung ihres Gebäudes, Marcel dafür, dass er das ganze Wochenende gepfiffen hat, dem „Kucheneingreiftrupp“, der sonntags in der Küche helfend zur Hand ging und natürlichen allen Eltern für die Unterstützung – und hier natürlich ganz besonders Uschi. Last but not least gilt der Dank allen Anwohnern, die auch diesmal den zeitweise entstehenden Lärm ohne Beschwerden ertragen haben.

Wir verabschieden uns nun erst einmal für ein paar Tage in den wohl verdienten Urlaub. Bevor es losgeht, sortieren wir aber noch die Fotos der diesjährigen Mega-Sause. Online sind die dann nächste Woche.

Zum Abschluss lässt sich noch sagen, dass ein solches Wochenende sehr viel Spaß macht, aber auch sehr anstrengend ist und nicht ohne weiteres an uns vorbeigeht. Wir hoffen, dass ihr uns kleinere Unannehmlichkeiten und manchmal entstehende Wartezeiten verzeiht. Denn auch wenn wir versuchen es möglichst professionell wirken zu lassen: Seit 40 Jahren wird dieses Wochenende von Jugendlichen ehrenamtlich in ihrer Freizeit gestaltet.

In diesem Sinne nochmals vielen Dank und bis spätestens nächstes Jahr.

 


 

Folge uns auf Facebook, um ständig auf dem laufenden zu sein!